Daheim statt Heim in Westerstede e.V. - Alternative Versorgungssicherheit in unserer Stadt
RSS

Letzte Einträge

Daheim statt Heim ändert Konzept für Mittwochs- Stammtisch
Daheim statt Heim 2011 Rückblick und Ausblick
Europäischer Tag der Generationensolidarität
Demografischer Wandel
Bürgerschaftliches Engagement in der Pflege

Kategorien

Ammerländer Wohnungsbau
Daheim statt Heim vor Ort
Das intelligente Haus
Fixierung in der Pflege
Ganzheitliche Demografie-Konzepte
Gesundheitswoche Westerstede 2011
Pflegenotstand
Pressemitteilungen DsH Westerstede
Zivilgesellschaft
erstellt von

Mein Blog

Ammerländer Wohnungsbau

Ammerländer Wohungsbau rüstet Wohnungen um

Ammerländer Wohnungsbau rüstet Wohnungsbestand um

In einem Gespräch des Vorsitzenden "Daheim statt Heim" Heino Hinrichs mit dem Chef der Ammerländer Wohnungsbaugesellschaft, Armin Wilckens im Hause der AWG wurde Einigkeit erzielt, dass Wohnungen überwiegend im Bestand entwickelt werden müssen und insbesondere in zentraler Lage.
Dieses Programm-im Städtebau auch "Verdichtung" genannt-, ist dem demografischen Faktor geschuldet.
Die Wohnungsbaugesellschaft vermietet im Ammerland etwa 1700 Wohnungen, die sie in den letzten Jahren immer mehr barrierefrei ausgestaltet hat.